Kategorie: Allgemein

A2-Präventionsschulung zum Thema Kindeswohl und Schutz vor Missbrauch und Gewalt

Am 01. Februar 2024 um 18 Uhr gibt es wieder eine A2-Präventionsschulung für alle Ehrenamtlichen in der katholischen Kinder- und Jugendarbeit in Ludwigsburg. Den Ort wählen wir anhand der Teilnehmerzahlen aus, und wird für alle in Ludwigsburg gut erreichbar sein. Zur Planung bitten wir daher um eine Anmeldung bis zum 18.01.24 an anna.jehle@drs.de oder per Messenger an 017624487653.

Falls ihr eine A2-Schulung benötigt aber an diesem Termin keine Zeit habt gibt es die Möglichkeit am 08.02.24 um 17:30 Uhr die Schulung des Dekanats Ludwigsburg zu besuchen, Anmeldeschluss hierfür ist am 01.02.

Wenn es Fragen gibt meldet euch gerne auch über die Kontaktinfos bei Anna Jehle.

Romwallfahrt 28.07.-03.08.2024

Für die Ministranten geht es 2024 wieder auf Romwallfahrt. Alle die mit dabei sein möchten können sich bis zum 31. Dezember 2023 über die Plattform der Diözese anmelden. Der Link zur Anmeldung leitet euch zur externen Seite weiter.

Wir haben uns gemeinsam mit dem Dekanatsjugendreferat dazu entschieden dieses Jahr wieder als Selbstfahrer zu fahren da wir so einen deutlich günstigeren Preis für euch anbieten können. Bei der Anmeldung seht ihr daher nur den Betrag von 20€ für das Pilgerpaket – diese sind in unserem Teilnehmerbeitrag von 620€ bereits enthalten. Jedoch ist es technisch nicht möglich für jede Gemeinde die jeweiligen Reisekonditionen bei der Anmeldung zu hinterlegen, lasst euch also davon nicht verwirren.

Falls sich bei der Anmeldung Fragen oder Unklarheiten ergeben meldet euch gerne in der Jugendkirche.

Zur Anmeldung: https://BDKJ.camps.digital/masken/buchungen/vuejs?termin_id=187&destination_id=64&vendor=lu-f8ab58m0

DIY – Das Kreativwochenende 2023

Ein Wochenende mit einer kunterbunten Mischung aus tollen Workshops für neue Inspiration und endlich freie Zeit für dich und deine Ideen. 
Dieses Jahr gibt es unter anderem Workshops zu den Themen Trockenblumen, Beton, Filzen auch wieder viel Altbekanntes und auch Neues. Außerdem erwartet dich leckeres Essen, ein tolles Gruppenprogramm und du hast natürlich auch freie Zeit für dich.

WICHTIG & GOOD TO KNOW
Ort: Haus Haigern in 74388 Talheim
Kosten: 50 EUR pro Person für Übernachtung, Vollverpflegung, komplette Materialien, Begleitung

Mitzubringen sind Handtücher, Matratzenbezug + Bettwäsche-Set, klassisches Wochenendpaket mit Kleidung, Hygieneartikel und deinen Wohlfühlsachen, WLAN vor Ort leider nicht vorhanden (aber das wirst du sicherlich auch gar nicht brauchen).

ANMELDEVERFAHREN
Anmeldung ab 14 Jahre – Die Anmeldung ist jetzt freigeschalten. Die Plätze sind in der Regel schnell belegt, also klick am besten gleich hier auf den Link und melde dich direkt an: 

https://ludwigsburg-und-muehlacker.bdkj.info/termine/09-10-2020-diy-wochenende

Nach der digitalen Anmeldung bekommst du eine Bestätigungsemail.
Sollte dies nicht der Fall sein, melde dich gern bei uns per Mail. 
Dann können wir deine Anmeldung sicher weiterverarbeiten.

6 JAHRE DIY-DAS KREATIVWOCHENENDE
Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr gerne euch einfach melden bei diesen 3 Jugendreferentinnen:

Jasmin Piontek [Juref/BDKJ Heilbronn-Neckarsulm]
Agnes Ferlein [Juref/BDKJ Ludwigsburg-Mühlacker]
Anna Jehle [Kath. Kirche LB]

Wir freuen uns riesig auf euch!

Jugendausschuss am 18.07.2023

Jugendausschuss am 18.07.2023

Einladung zum Jugendausschuss der Kath. Kirche Ludwigsburg

Liebe Jugendliche,

liebe Engagierte in der kirchlichen Jugendarbeit,

liebe KGR-Mitglieder,

Unser nächstes Treffen findet am Dienstag 18. Juli 2023 um 19:00 Uhr in der Jugendkirche Ludwigsburg statt. Unser Jugendausschuss ist insbesondere als Austauschplattform für alle gedacht die Jugendarbeit in der Katholischen Kirche Ludwigsburg machen oder sich engagieren wollen, daher bringt auch gerne euern Leiterrundennachwuchs +/-14 Jahre mit.

Die gesamte Einladung mit Themenliste gibt es hier:

Bewegen und verbinden

Neuer BONI-Bus rollt jetzt durch Ludwigsburg

Zu seinem Patronatsfest (5. Juni) hat das Bonifatiuswerk einen neuen BONI-Bus an Vertreter der katholischen Kirche Ludwigsburg im Bistum Rottenburg-Stuttgart übergeben.

Die katholische Gesamtkirchengemeinde Ludwigsburg ist ein Zusammenschluss aller fünf katholischen Kirchengemeinden im Stadtgebiet Ludwigsburg sowie der vier muttersprachlichen Gemeinden, also der polnischen, italienischen, kroatischen und portugiesischen Gemeinde. Der alte Gemeindebus hatte bei einem Unfall einen Totalschaden erlitten. Er wird durch das neue Fahrzeug ersetzt. „Wir freuen uns sehr, nun wieder mobil zu sein. Der BONI-Bus wird dringend erwartet – vor allem mit Blick auf die Sommerferien und die Freizeiten, die jetzt anstehen“, sagte Jugendreferentin Anna Jehle.

Der neue BONI-Bus soll vor allem in der Jugendarbeit eingesetzt werden. Zur Gesamtkirchengemeinde gehört auch die Jugendkirche Ludwigsburg, die pfarrei-übergreifend aktiv ist und unter anderem als Daseins-Ort für Jugendliche dient. Die verschiedenen Jugendgruppen, also Ministranten, Pfadfinder, Offene Treffs sowie Erstkommunion- und Firmgruppen, werden von der Jugendkirche mitbegleitet und organisiert. Ein weiterer Schwerpunkt der pastoralen Arbeit liegt im Einsatz mit und für Familien, unter anderem gibt es 13 Kindertagesstätten und Familienzentren im Zuständigkeitsbereich. Da oft längere Strecken zwischen den Räumlichkeiten der einzelnen Gemeinden zurückgelegt werden müssen, wird der BONI-Bus auch hierfür genutzt. Auch für die Seniorennachmittage soll wieder ein Fahrdienst angeboten werden.

„Ohne Begegnungen ist Gemeindeleben nicht möglich. Christlicher Glaube ist Beziehungsgeschehen. Wir freuen uns, dass wir mit unseren BONI-Bussen Gemeinschaft in den Diaspora-Fördergebieten verlässlich unterstützen und stärken können. Räume und Orte des Glaubens nehmen durch diese verbindenden Mobile konkret Gestalt an“, sagt Monsignore Georg Austen, Generalsekretär des Bonifatiuswerkes. Das katholische Hilfswerk unterstützt die Anschaffung eines BONI-Busses mit zwei Dritteln der Anschaffungskosten für Pfarrgemeinden und kirchliche Institutionen in deutschen Diaspora-Regionen mit einem Katholikenanteil von bis zu 20 Prozent.

Monsignore Georg Austen, Generalsekretär des Bonifatiuswerkes,übergibt (von links) Jugendreferentin Anna Jehle und Manuela Bittner, Bereichsleiterin der 13 Kindertagesstätten in der katholischen Gesamtkirchengemeinde Ludwigsburg, den neuen BONI-Bus. Foto: Bonifatiuswerk/Matthias Band

Sternwallfahrt zum Jugendtag nach Untermarchtal

In den Pfingstferien findet jährlich der Jugendtag in Untermarchtal mit der Sternwallfahrt statt. Auch aus Ludwigsburg machen wir uns auf den Weg nach Untermarchtal. Dort erwarten uns viele andere Jugendliche und ein tolles Programm.

Für alle die Sorgen haben ob sie es schaffen bis nach Untermarchtal zu laufen, die Wegstrecken sind so ausgewählt das man sie auch untrainiert easy und mit normalen Straßenschuhen bewältigen kann. Sollte doch mal eine Verletzung oder ein schlechter Tag dem laufen im Weg stehen, gibt es für diesen Fall auch immer unser Begleitfahrzeug als Back-up.

Reiseplanung:
Donnerstag 01. Juni 2023
Treffpunkt gegen 9.00 Uhr am Bahnhof in Ludwigsburg, Zugfahrt nach Ulm, Wanderung von Ulm nach Blaubeuren (ca. 10 km).
Freitag 02. Juni 2023
Tour von Blaubeuren nach Allmendingen (ca. 15 km), zum Tagesabschluss eine erfrischende Dusche im Freibad.
Samstag 03. Juni 2023
letzte Wegstrecke nach Untermarchtal (ca. 15 km), Ankunft in Untermarch- tal, tolles Programm
Sonntag 04. Juni 2023
Jugendtag in Untermarchtal, gemeinsamer Gottesdienst, Rückfahrt nach Ludwigsburg, Ankunft um ca. 20 Uhr

Kosten:
60 Euro für Fahrtkosten, Unterkunft, Verpflegung und Teilnehmerbeitrag
Jugendtag. Falls es bei Euch gerade finanziell eng sein sollte, meldet euch bitte in der Jugendkirche. Wir finden eine Lösung damit alle dich mit wollen auch mit
können.

Gepäck:
Es gibt ein Begleitfahrzeug für euer großes Gepäck, daher müsst ihr unterwegs nur einen kleinen Rucksack mit Verpflegung und Co. tragen.

Alter: ab 15 Jahre

„Du bist mehr. wert.“

Unter diesem Motto unterstützen die katholische und evangelische Kirche im Landkreis Ludwigsburg Schülerinnen und Schüler bei deren Prüfungen.
Es ist klar: Lernen müssen die Prüflinge alleine. Sie können jedoch bestärkt werden: Wir denken an euch! Euer Wert hängt nicht von den Noten ab! Diesen Prüfungszuspruch wollen die evangelische und katholische Kirche ökumenisch und religionssensibel mit ihrer Aktion leisten: Sei mutig und entschlossen, fürchte dich nicht!

In unserer Kirche Zur heiligsten Dreieinigkeit am Marktplatz in Ludwigsburg ist über den gesamten Zeitraum der Hauptprüfungen hinten in der Kirche ein Ecke eingerichtet. Für die Prüflinge aber auch für alle die die Abschlussprüfungen im Gebet begleiten möchten oder auch für einen jungen Menschen den Zuspruch mitnehmen möchten. Neben kleinen Anregungen gibt es auch die Möglichkeit den Namen einzelnen Prüflinge und persönliche Bitten aufzuschreiben und da zu lassen.


Darüber hinaus konnten im März Schulen, Kirchengemeinden sowie interessierte Einzelpersonen Postkarten und Traubenzucker mit ermutigenden Gedanken über ein eigens eingerichtetes Online-Formular beim katholischen Jugendreferat bestellen.
Der Prüfungssegen in Form von Postkarten und Traubenzucker wurde außerordentlich gut angenommen. Bereits am ersten Tag nach Ankündigung der Aktion gingen die Bestellungen ein. Zum Ende der Osterferien konnten knapp 2200 Postkarten und ca. 2600 Traubenzucker verschickt werden. Insbesondere die Schulen nutzen die Möglichkeit, ihre Prüflinge auf diese Weise durch die Zeit zu begleiten: 26 Schulen im Landkreis nehmen an der Aktion teil.

Die Postkarten und Traubenzucker sind auch zum mitnehmen in der Dreieinigkeitskirche zu finden.


Junge Menschen sehen sich gerade in der Zeit ihrer Prüfungen besonderem Druck ausgesetzt. Neben der Angst, ob das Gelernte ausreicht, stehen Fragen wie es danach weiter geht. Prüfungen markieren einen Einschnitt und einen Übergang in einen neuen Lebensabschnitt.
Der Zeitraum der Hauptprüfungen beginnt mit den Abiturprüfungen am 19. April und zieht sich bei den Berufsschulen bis Ende Juni hin.

Wir wünschen allen erfolgreiche Prüfungen!

Ladestation mit Prüfungssegen

Ladestation mit Prüfungssegen

“Du bist wertvoll, fürchte dich nicht!” Am Sonntag 16.04. war wieder eine Ladestation um 18 Uhr in Dreieinigkeit.

Für alle die in den nächsten Wochen ihre Abschlussprüfungen schreiben gab es bei dieser Ladestation auch die Möglichkeit nochmal ganz besonders aufzutanken und sich dafür segnen zu lassen.

Spiri-Nacht

Wir möchten die Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag wieder gemeinsam erleben und wachen. Ab 22 Uhr treffen wir uns in der Jugendkirche, davor bereits in euren Gemeinden um euch von dort gemeinsam auf den Weg zu machen.

Startpunkte:

  • 21:00 Uhr Jugendräume St. Paulus
  • 21:15 Uhr Kirche Dreieinigkeit
  • 21:30 Uhr Jugendkirche

Es ist keine Anmeldung erforderlich, kommt einfach spontan vorbei und bleibt, so lange es euch gut tut. Um 1:30 Uhr wird es für alle, die nicht die ganze Nacht bleiben wollen, einen Heimfahrshuttle geben.

Theme: Overlay by Kaira Solitudestraße 5, 71638 Ludwigsburg